20.03.2019 in Bildung von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Söder bricht sein Wort: CSU und FW haben nicht vor, Lehrerinnen und Lehrer zu entfristen

 

Bildungsexpertin Dr. Simone Strohmayr: Wer jahrelang im Klassenzimmer steht, hat sich bewährt und verdient eine Entfristung

Die Fraktionen von CSU und FW haben im Ausschuss für Belange des Öffentlichen Dienstes einen SPD-Antrag zur Entfristung von Lehrerinnen und Lehrern abgelehnt - obwohl Ministerpräsident Söder noch im Wahlkampf im vergangenen Jahr versprochen hatte, der Unsitte der sachgrundlosen Befristungen ein Ende zu setzen. Die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der BayernSPD-Landtagsfraktion Dr. Simone Strohmayr ist entsetzt: "Wer jahrelang im Klassenzimmer steht, hat sich schon bewährt und somit ein Recht auf eine Festanstellung. Aus diesem Grund haben wir die Regierungsfraktionen im Ausschuss aufgefordert, jetzt zu liefern", erklärt Strohmayr. "Dass der Ministerpräsident im Wahlkampf verspricht, dem befristetem Lehrpersonal endlich Sicherheit zu geben und sich jetzt aber plötzlich weigert, Taten folgen zu lassen, ist eine Unverschämtheit."

Strohmayr hat auch im Anschluss an die Aussage des Ministerpräsidenten eine Petition gestartet, in der sie die Entfristung fordert. "Über 1700 Menschen sind wie wir der Meinung, dass die Lehrerinnen und Lehrer unserer Kinder nicht weiter mit befristeten Verträgen abgespeist werden sollen", betont die Bildungsexpertin. "Doch CSU und FW ist das alles egal - offenbar scheren sie sich nicht um Versprechen. Darüber hinaus sind sie nicht einmal bereit, uns aktuelle Zahlen zur Situation der Lehrerinnen und Lehrer zu liefern."

18.03.2019 in Allgemein

Jahresempfang 2019

 

Jahresempfang mit Katarina Barley, wie alle Jahre war der Saal gefüllt von Genossen,Behörden und Vereinen.Nach einer feurigen Rede von Barley gab es Leberkäse mit Brezen zum Schluß wurde noch unsere Geschäftsführerin Gisela Birner verabschiedet denn Sie geht in den verdienten Ruhestand.

10.02.2019 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit

 

Die SPD erneuert sich. Jetzt gibt es erste Ergebnisse. Am Sonntag skizzierte Parteichefin Andrea Nahles das Konzept für einen neuen Sozialstaat. Damit lässt die SPD Hartz IV endgültig hinter sich und stellt Anerkennung von Lebensleistung und neue Chancen in den Mittelpunkt.

07.02.2019 in Arbeitsgemeinschaften

UB Neuwahlen

 

Am 04.02. standen die Neuwahlen für die AG60Plus WEN-NEW-TIR an. Die Versammlung war recht gut besucht insgesammt waren 25 Wahlberechtigte anwesend. Als Gäste konnten Reinhold Strobl, Markus Ludwig und Xaver Bräu begrüßt werden sowie Brigitte Scharf die aber sofort alls 2te Vorsitzende gewonnen werden konnte mit Heinrich Rewitzer als gleichberechtigter Stellvertreter.

Der Neue Vorstand besteht aus: H.Fastner, H.Rewitzer, B.Scharf,O.Schwarz, E.Völkl B.Fastner,W.Moser,S.Passow,M.Rieger,M.Schäffler,R.Troll,H.Zupfer,K.Zupferund K.Schmidberger.

Delegierte für den BZ/LV sind: 7+2Ersatz

H.Fastner,H.Leitmeier,W.Moser,S.Passow,H.Rewitzer,M.Rieger,R.Troll, Ersatz: J.Höfer,A.Wolfram.

Delegierte zum BV sind:17 +5Ersatz

H.Fastner,A.Höfner,J.Höfner,J.Kreisl,S.Passow,H.Rewitzer,M.Schäffler,B.Scharf,K.Schmidbauer,o.Schwarz,L.Troll,R.Troll,E.Völkl,T.Völkl,A.Wolfram,H.Zupfer,K.Zupfer, Ersatz: E.Bauer,E.Gallersdörfer,J.Gläßl,W.Gmeiner,und E.Schreyer.

14.01.2019 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Kinder, Chancen, Bildung - Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!

 

Starke Kinder – starkes Land

Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale zu entwickeln. Damit investieren wir in die Zukunft unserer Kinder, unseres Landes und unserer Demokratie. Wir wollen, dass alle Kinder in Deutschland eine glückliche und unbeschwerte Kindheit haben. Wir wollen allen Kindern die Chance geben, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Unser unser Ziel: Wir wollen das kinderfreundlichste Land in Europa werden. Deshalb wollen wir Kinderrechte im Grundgesetz verankern.

Unsere Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

AG60 Plus - Landesverband Bayern

AG60 Plus - Bezirksverband Oberpfalz

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis